Zum Inhalt springen

#6 Diabetes: Kontrolle

#6 Diabetes

Letzte Woche Donnerstag hatte ich mal wieder einen Kontrolltermin im Krankenhaus. Der war eigentlich schon längst überfällig, aber irgendwie hat das Handy nicht von allein angerufen und einen Termin ausgemacht. Aber ja, besser bisschen zu spät als gar nicht.

Meine Kontrolltermine hab ich immer in Eisenstadt im Krankenhaus in dem ich bei der Diagnose auch stationär aufgenommen wurde. Da Diabetes bei mir diagnostiziert als ich 17 war (also noch ein „Kind“), bin ich auf die Kinderstation gekommen. Meine Ärztin dort war/ist super nett und ich wollte nicht, da ich jetzt „Erwachsen“ bin, auf die normale Station und erst recht keine neue Ärztin haben. Dank ihr darf ich zum Glück auf der Kinderstation bleiben und sie als Ärztin behalten was mich extrem freut. Aber ja jetzt bin ich  abgeschweift, eigentlich wollte ich von meinem Kontrolltermin erzählen.

Also wie üblich wird zuerst mal mein Blutdruck gemessen, dann fragt sie mich aus wies mir so geht, wie meine Werte so sind, ob es irgendwelche Ausreißer gibt (extrem hohe Werte oder sehr niedrige) und ob ich irgendwelche Fragen hab und dann wird noch mein HbA1c gemessen und geschaut ob irgendwas angepasst werden muss. Ich darf verkünden mein Blutdruck ist super, mein HbA1c ist 6,2% was auch echt gut ist und dadurch das ich mein Blutzuckerwert in der Früh in letzter Zeit seeehr niedrig ist und untertags eigentlich immer stabil und super ist, hat die Ärztin beschlossen mein Langzeitinsulin (Lantus) zu senken, von 15IE auf 13IE. Das freut mich echt extrem, da es mein Ziel ist so wenig Insulin wie möglich zu spritzen. Nicht dass das jetzt irgendwer falsch versteht, ich würde nie nichts spritzen obwohl ich es bräuchte, aber ich will trotzdem Versuchen so gut wie möglich meinen Blutzucker durch Sport und Ernährung stabil bzw niedrig zu halten. Das schnelle Insulin (Bolus) bleibt bei 1IE pro 1BE, was vollkommen ok ist. Das benötige ich eigentlich eh nicht so oft, da es Tage gibt an denen ich kein zusätzliches Insulin spritzen muss, weil ich mich was das Essen und den Sport betrifft echt gut halte.

So, und dann hab ich sie ein bisschen ausgefragt. Nämlich über das neue Messgerät von Abbot, den FreeStyle Libre. Da ich super interessiert wär mein Messgerät gegen dieses System zu tauschen, weil es super praktisch ist. Hier könnt ihr euch das anschauen, kann das irgendwie nicht so gut erklären und mit den Bildern geht das sowieso besser. Auf jeden Fall hat sie mir dann erklärt, dass das die Krankenkasse leider noch nicht übernimmt. Aaaaabeeer sie ist diese Woche auf einem Diabetikerkongress, auf den abgeklärt wird, ab wann die Krankenkassen das übernehmen. Und dann könnt ihr euch sicher sein das ich die erste bin, die das sofort beantragen wird.
Und was ich sie dann noch gefragt hab war bezüglich der Diabetesberater Ausbildung, da ich irgendwie mit dem Gedanken spiele was in diese Richtung zu machen. Weil ich finde das ein Diabetiker jemand anderen mit Diabetes „besser“ helfen kann, bzw. kann derjenige sich sicher besser in die Situation reinversetzten. Das blöde ist nur das man die Ausbildung nur machen kann, wenn man Medizin oder Diätologie studiert/studiert hat, oder man Krankenschwester/-pfleger ist. Da weder noch der Fall ist war ich irgendwie schon am verzweifeln aber es gibt angeblich in Graz eine Ausbildung die man ohne das ganze gemacht zu haben machen kann. Na hoffentlich stimmt’s und hoffentlich find ich das irgendwie. Falls irgendwer darüber Bescheid weiß, sagt mir bitte Bescheid. Würd mich seeehr freuen. Ja, das wars dann von mir, ist eh ein extrem langer Beitrag geworden. Länger als erwartet haha
Falls noch irgendwelche Fragen offen sind oder durch diesen Beitrag entstanden sind, hinterlasst mir einfach einen Kommentar oder schickt mir eine Nachricht. Und wenn ihr irgendwelche Beitragswünsche habt, immer her damit!

*Bild via Pinterest

Related Post

Sei der Erste der einen Kommentar abgibt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

leave a comment