Meine Ziele und Vorsätze für 2020

Meine Ziele und Vorsätze für 2020

Meine Ziele und Vorsätze für 2020

Ja, ich weiß es ist nicht mehr der 1. Jänner und nicht mal mehr Jänner, aber ich will trotzdem meine Ziele für 2020 mit euch teilen.

Heuer hat ganz anders begonnen, als die letzten Jahre. Denn durch meinen Jobwechsel im Dezember habe ich die erste Jännerwoche nicht freigehabt zum Skifahren. Weil das letzte Quartal in 2019 nicht ganz so gelaufen ist, wie ich es mir gewünscht hatte, habe ich mich bewusst hingesetzt und meine Wünsche und Ziele für 2020 aufgeschrieben. Ich habe hohe Erwartungen für 2020, aber ich weiß, dass es meine eigene Verantwortung ist, diesen Träumen nachzujagen. Ein paar meiner Vorsätze und Ziele für dieses Jahr würde ich gerne mit euch teilen.

Goal Setting

  • 200 Workouts
    Inspiriert von Kerstins 2019 Goal habe ich mir für dieses Jahr vorgenommen mindestens 200 Workouts zu machen. Bin auch schon bei den 16 Workouts für dieses Jahr!
  • Mehr Yoga
    Ich habe mir vorgenommen, dass ich in diesem Jahr mehr Yoga mache. Einmal die Woche wäre mein Ziel! Das funktioniert in nächster Zeit sogar ziemlich gut, da ich momentan wieder einen Kurs bei einer Freundin mache. Ich verlink euch mal ihre Seite FlowYogaDiana!
  • Mehr Nähen
    Ich habe mich in letzter Zeit ziemlich unter Druck gesetzt und dadurch war mein Körper einfach voll gestresst. Und ich bin drauf gekommen, dass Nähen für mich der ideale Stress-Relief ist. Deswegen habe ich mich für dieses Jahr vorgenommen mehr zu nähen und mir mal wieder selbst Kleidung zu machen.
  • Mehr Lesen
    Ganz ehrlich gesagt, bin ich einfach viel zu viel am Handy und auch viel zu lange. Darunter leidet auch mein Schlaf! Aus diesem Grund habe ich bin für dieses Jahr vorgenommen jeden Monat ein Buch zu lesen. Vor allem vor dem Schlafen gehen, damit ich mein Handy gerade am Abend auf die Seite lege. Mit dem ersten Buch bin ich bereits fertig!
    Also her mit den Buch-Tipps! 
  • Mehr Vegan
    Wer mich kenn, weiß, dass ich so schon voll wenig Fleisch esse und Milchprodukte sowieso gar nicht, aber ich habe mir für dieses Jahr trotzdem vorgenommen noch weniger Fleisch und tierische Produkte zu essen. Nach meiner persönlichen Recherche hat die Fleischindustrie den größten Einfluss auf unseren Planeten. Nicht nur Treibhausgase, sondern auch Land- und Wassernutzung. Das ist ein Punkt, den ich zum Schutz unserer Erde beitragen will. Denn ich bin der Meinung, dass jeder noch so kleiner Schritt zählt. Ganz nach dem Motto: Viele kleine Leute in vielen kleinen Orten, die viele kleine Dinge tun, können das Gesicht der Welt verändern.
    Habt ihr Lust das ich ein paar meiner Liebsten veganen Rezepte hier mit euch teile?
  • Mehr Bloggen
    Wenn ich auf das Jahr 2019 zurückblicke, habe ich fast gar keine Blogbeiträge geteilt und auch auf Instagram war es sehr ruhig. Ich habe es sehr vermisst und will in diesem Jahr wieder mehr Bloggen. Also falls jemand Wünsche für Blogbeiträge hat, immer her damit!
  • Mehr IGTV
    Ich möchte wieder mehr filmen und euch auf IGTV zeigen. Angefangen von neuen „Moving Vlogs“, in denen ich euch mehr vom Haus, Interior und Deko zeige, bis hin zu Outfit-Ideen. Verratet mir doch in den Kommentaren, was ihr gerne sehen wollt.
  • Mehr Abenteuer
    Ich will dieses Jahr irgendwo hinreisen, wo ich noch nie war!
  • Mehr frisch kochen
    Dieses Jahr will ich mehr kochen, und zwar frisch kochen. Außerdem will ich neue Rezepte ausprobieren. Falls jemand von euch Rezeptideen mit viiiiiiel Gemüse hat, immer nur her damit!
  • Mehr Selbstliebe
    Ich glaube, der Punkt steht für sich selbst!
Leave a Comment

Leave A Comment Your email address will not be published

*

code