Outfit: Going on Safari

Outfit: Going on Safari

Ok, ich gehe (leider) nicht wirklich auf Safari, aber das Outfit schreit ja förmlich Safari. Bei den Temperaturen die momentan herrschen, braucht man einfach etwas luftig leichtes. Und was eignet sich da mehr als ein weites Leinenkleid.

Wie cool ist eigentlich der Low-Buns Trend (kann man das so nennen) momentan? Ich find’s echt mega! Endlich eine Frisur die auch ich mit den kurzen Haaren machen kann. Erinnert mich irgendwie total an die 90er Jahre. Und diejenigen die mich kennen, wissen dass die 90er Jahre vom Styling und von der Mode total meins sind. Denn was ist cooler als Mom-Jeans, betonte Taille und trotzdem weite Kleidung. Ja, die 90er sind genau meine Zeit. Ich bin wohl 10 Jahre zu spät auf die Welt gekommen.

Wie gefällt dir die 90er Mode? Ich finde ja auch die Musik wahnsinnig gut! Old School Hip-Hop for the win.

Safari Outfit

Zurück zum eigentlichen Outfit. Momentan hat es ja teilweise Temperaturen wie im Hochsommer, da hilft nichts anderes als luftig weite Kleidung und kühle Stoffe. Da ist Leinen genau das richtige, denn kaum ein anderer Stoff ist für seine kühlende Eigenschaft, wie Leinen. Deswegen bin ich momentan auch auf der Suche nach einer Leinenhose und einer Bluse. Also falls jemand Tipps hat, immer her damit! Und was hältst du von Leinen? Ich find’s wahnsinnig schön für den Sommer.

Espadrilles: Art of Soule
Gürtel: H&M
Kleid: aus Mamas Schrank (ur alt)
Sonnenbrille: Marc Jacobs
Kamera: Minolta 505si super (Analog Kamera)

Related Posts

Leave a Comment

Leave A Comment Your email address will not be published

*

code